Weisser Burgunder Selektion

Die Reben aus mehreren Selektionen wachsen auf etwas „kühleren“ Lehm-Löss und Schotterböden, der Name der Lage lautet Schricker Bergen, im Bereich des Verlaufes der Urdonau.

Spontanvergoren in 500l Fässern, Malolaktik, ein Jahr auf der Vollhefe belassen, danach unfiltriert gefüllt.

Sattes strohgelb. Intensive, fruchtreife Aromatik nach Melone, nussige und Kräuteraromen, kräftiger Körper, elegante und gut integrierte Säure, sehr aromatisch. Langer, harmonischer Abgang.

Technische Daten

Jahrgang 2017
Rebsorte Weisser Burgunder
Vinifikation Vergärung und Ausbau erfolgte in gebrauchtem Holz.
Lagerpotenzial 10–15 Jahre
Alkohol 13,0 % vol.
Restzucker 2,0 g/l
Säure 5,9 g/l
Verschluss Naturkork

Mehr Wein

Händler finden

Online kaufen

 

Weisser Burgunder Selektion